Herzlich Willkommen bei der Ortsgruppe Vilstal
Herzlich Willkommen bei der Ortsgruppe Vilstal
Herzlich Willkommen bei der Ortsgruppe Vilstal
Herzlich Willkommen bei der Ortsgruppe Vilstal
Herzlich Willkommen bei der Ortsgruppe Vilstal
Herzlich Willkommen bei der Ortsgruppe Vilstal

 

 

 

Fährtenausbildung:

 

Beim Fährten darf und muss der Hund seine Nase gezielt einsetzen. Er soll hier einer bestimmten Spur, die einige Zeit vorher speziell für Ihn gelegt wurde folgen.

Mit steigendem Ausbildungsstand liegt die Fährte dann bis zu drei Stunden. (oder auch noch länger)

Auch der Verlauf der Fährte wird anspruchsvoller im Laufe der Ausbildung. Eine gerade Stecke wird immer länger und dann mit rechten und linken Winkeln, spitzen Winkeln, Bögen, Schlangenlinien uvm. in immer wechselnder Reihenfolge interessant gestaltet.

Auch das Überqueren von Wegen, Gräben und ein oder mehrere Geländewechsel machen die Fährtenarbeit anspruchsvoll.

Desweiteren soll der Fährtenhund auf dieser Strecke vom Fährtenleger ausgelegte "verlorene" Gegenstände finden und anzeigen.

Auch im Fährtenbereich gibt es Prüfungen, die man nach der bestandenen Begleithundeprüfung ablegen kann.